Finissage un_versehrt / in_jured im RADIO CORAX

DISCO + DISKURS

Auf Grund der aktuellen Corona Situation musste ich die Finissage in der Schwemme am 23.10.2020 leider absagen. Wir haben die Diskussionsrunde mit Prof. Bertolt Meyer und Wanda Kilias auf Radio Corax nachgeholt. Hier könnt ihr die Sendung anhören.

Schaut euch die Bilder des Fotoprojekts hier an, oder kommt ab Januar 2021 in das Haus 31, der MLU Halle-Wittenberg (an den Franckeschen Stiftungen), dort werden die Bilder bis März 2021 erneut zu sehen sein. 

DJ SynLimb

Gesprächsgast Prof. Bertolt Meyer macht neben verschiedenen spannenden Forschungsprojekten zum Thema, auch tolle Musik und das seit kurzem mit einem eigens dafür entwickelten Tool, anstelle einer Prothese. Das Video dafür findet ihr hier: Musik Projekt SynLimb

Neeta tanzt

Anlässlich der Finissage sollte ein eigens dafür produziertes Tanzvideo von Nett Khanuja, einer Protagonistin der Fotoserie, gezeigt werden. Sie versucht ihre Beziehung zu ihrem stets versteckten blinden Auge durch Tanz Ausdruck zu verleihen. Dies könnt ihr hier sehen.